"Die Grösse des Menschen liegt nicht in dem, was er ist, sondern in dem, was er ermöglicht."
Sri Aurobindo, In: Satprem, Sri Aurobindo oder das Abenteuer des Bewusstseins


Wertschätzung bei Tempo 1000

"Wertschätzung ist eines der Schlüsselelemente der Zusammenarbeit, egal ob in einem Team oder Gruppe. Sie trägt massgeblich zur Motivation und Zufriedenheit der Mitglieder bei und ist somit direkt mit der Teamleistung verbunden." Nils Hämmerli, Kommandant der Patrouille Suisse, Gewinner des Aerosuisse Award 2017.


Lesen Sie in folgendem PDF das Interview zum Thema Wertschätzung und Teamarbeit mit Nils Hämmerli.

Interview Nils Hämmerli.pdf

Weshalb Mitarbeitende wirklich kündigen

202 Teilnehmer haben die Umfrage "Weshalb Mitarbeitende wirklich kündigen" beantwortet. Das Resultat hat sich während der ganzen Umfragedauer nicht verändert. Von dem her kann davon ausgegangen werden, dass die Resultate als klare Tendenzen gedeutet werden können. 

Perspektivlosigkeit, Wertschätzung , Differenzen mit dem Vorgesetzten und  zu wenig gefordert zu sein, sind die meist genannten Kündigungsgründe. Werden jedoch alle Stufen der Kündigungsbereitschaft addiert, führt mangelnde Wertschätzung die Tabelle mit Abstand an. 

Oft hören wir, dass Wertschätzung eine Frage des gesunden Menschenverstandes sei. In diesem Fall würde das heissen, dass 80% der Führungskräfte über keinen gesunden Menschenverstand verfügen würden. Das stimmt so sicher nicht. In den meisten Fällen fehlt das Wissen, dass Wertschätzung genauso gut lernbar ist wie Autofahren. Zudem wird die Auswirkung von fehlender oder eben gelebter Wertschätzung oftmals unterschätzt. 

Sehen Sie sich die Umfrageresultate in folgendem PDF an. 

Weshalb Mitarbeitende wirklich kündigen.pdf