Wertschätzend führen heisst, leistungsfähigere und gesündere Mitarbeitende zu haben und die Rentabilität zu erhöhen

Die Arbeitswelt wird immer Komplexer, eine Führungsposition zu übernehmen, ist für viele unattraktiv. Der Spagat zwischen den verschiedenen Hierarchiestufen ist anstrengend und laugt aus. Zudem steigt der Druck. Viele Führungskräfte scheitern in den ersten Monaten und bekleiden nie mehr eine Führungsposition. Dies ist bedauerlich, denn Führung kann so bereichernd sein und Spass machen.


Es ist Zeit, neue Wege zu gehen. Das Herz in die Hand zu nehmen und seinen eigenen Führungsstil zu entwickeln. Gerade jetzt, wo so viel Veränderung passiert, sind Führungspersönlichkeiten extrem gefordert. Es gilt, die Mitarbeitenden konsequent und wertschätzend in die Selbstwirksamkeit zu führen. Dabei gilt es auch, seine eigenen Kompetenzen zu stärken, damit Sie und Ihr Team gemeinsam heute noch unvorstellbare Ziele erreichen können. 


Sie spüren schon lange, dass Sie als Führungspersönlichkeit einen anderen Weg gehen wollen. Sie sind sich bewusst, dass Ihre Mitarbeitenden gehört und gesehen werden wollen und dass Wertschätzung die Basis für gelingende Beziehungen ist. Wenn Sie sich in folgenden Aussagen / Wünschen wiederfinden, ist es Zeit, dass wir uns kennenlernen:

  • Ich will leicht und einfach mein Umfeld wertschätzen können
  • Ich will meine Führungskompetenzen verbessern und meine Teammitglieder zu High-Performern machen. Dabei ist es mir wichtig, dass wir Spass haben und gesund bleiben
  • Wenn ich meinen PC am Morgen starte, wünschen mir meine Mitarbeiter einen super Start in den Tag
  • Wenn ich ins Büro komme, strahlen mich meine Teammitglieder an
  • Ich fühle mich mit meinem Team unglaublich wohl und meine Mitarbeitenden fühlen sich mit mir ebenso wohl
  • Ich erlebe den Alltag leichter und einfacher
  • Es fällt mir leicht, mit meinen Mitarbeitenden Ziele zu finden, diese zu formulieren und auch zu erreichen
  • Meine Mitarbeitenden erzählen, was ich für ein toller Chef bin
  • Die Mitarbeitenden empfehlen mich als Arbeitgeber und Unternehmer
  • Das ganze Team beteiligt sich an der Weiterentwicklung des Unternehmens
  • Meine Mitarbeiter sind gesund und wollen mehr leisten, als ich von ihnen erwarte
  • Meine Familie liebt mich über alles, weil ich ein gesundes Mass an Arbeit und Privatleben gefunden habe
  • In meinem Team herrscht Ruhe und Stabilität. Dies führt zu tieferer Fluktuation und höherer Rentabilität
Das hört sich wie ein Traum an? Dank der individuellen Begleitung, der umfassenden Wissensvermittlung und meiner neurowissenschaftlichen Ausbildungen wird dies schneller zur Realität, als Sie sich dies heute noch vorstellen können!

 

Die 6-monatige online Führungsausbildung setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen:

  • Persönlicher Leadership Excellence Report als Basis für die Entwicklung Ihrer individuellen Führungskompetenzen und Ihres persönlichen Führungsstils
  • 6 Einzelcoachings für die Besprechung von Alltagssituationen und zur Vertiefung der Erkenntnisse aus dem Leadership Excellence Report
  • 24 Gruppentrainings zur Erarbeitung der 15 Führungskompetenzen des Leadership Excellence Reports in Kombination mit den Grundlagen der Wertschätzung
  • Persönlicher Zugang zur wissenschaftlich fundierten Wissens- und Trainingsdatenbank mit vielen Hilfsmitteln für die einfache Umsetzung im Alltag. (Videos, MP4-Dateien mit neurowissenschaftlich erarbeiteten Themen, E-Books, PDF's)
  • Persönlicher Telefon- und Signalsupport während der Trainingsdauer durch Verena von Allmen, Master of cognitive Neuroscience (aon)
 

Leadership Excellence: Starke Menschen = Starke Ergebnisse = Starke Unternehmen

Wir sind davon überzeugt, dass die Ergebnisse jeder Organisation – von Familien über Unternehmen bis hin zu Regierungen –von der Freisetzung der menschlichen Potenziale abhängen. Hier liegt also die Kernaufgabe einer Führungskraft: Leistung anderer ermöglichen, damit jeder der Beste wird, der er/sie sein kann. Mehr als 3.000 Studien belegen: Führungskräfte werden nicht geboren, sie entwickeln sich zu einer solchen. Entweder langsam durch viele Jahre Erfahrung oder schneller durch effektive Fortbildungen.

Mit dem Leadership Excellence Report kann gezeigt werden, wie stark bei Ihnen gegenwärtig die Eigenschaften ausgeprägt sind, welche eine hervorragende Führungskraft ausmachen. Grundlage dafür sind die entscheidenden Aufgaben, Hilfsmittel und Prinzipien einer wirkungsvollen Führungskraft. Diese sind durch das anerkannte Führungssystem Leading Simple® genau beschrieben und erklärt. Leading Simple® definiert das Berufsbild „Führungskraft“ tiefgehend.

Der Report wird Ihnen helfen, jenseits von Rolleneinflüssen, Selbstbild und Fremdbild klar zu sehen, wo Ihre nächsten Entwicklungsschritte liegen. Sie werden erkennen, wie Sie systematisch Potenziale freisetzen können: erst Ihre eigenen und dann die der anderen Menschen. Bitte nutzen Sie den Leadership Excellence Report und das Führungssystem Leading Simple® als eine Einladung, um die wirkungsvollste Führungskraft zu werden, die Sie sein können. Was für eine herausfordernde und erfüllende Aufgabe!

Die 15 Führungskompetenzen des Leadership Excellence Reports im Überblick

Die 5 Aufgaben
  • Menschen fördern - Sie lernen, Mitarbeitenden zu helfen, das Beste in sich zu entwickeln
  • Unternehmenszweck erfüllenJedes Unternehmen ist durch seine Art der Wertschöpfungskette einzigartig. Ein gemeinsamer Zweck, mit dem sich die Mitarbeiter identifizieren, erzeugt Sinnhaftigkeit
  • Systeme schaffenFunktionierende Systeme sorgen dafür, dass bei deren Umsetzung eine beständige Leistung erzielt wird. Effektive Systeme entlasten die Führungskraft
  • Delegieren - Delegation bedeutet Raum geben, damit andere sich zeigen können. Erfolgreiches Delegieren ist eine Entwicklungsmaßnahme für den Mitarbeiter
  • Kontrollieren - Wird Kontrolle als Unterstützung zur Zielerreichung verstanden, ermöglicht sie Mitarbeitern optimale Leistungen
Die 5 Hilfsmittel
  • Lob - Ein Leader nimmt seine Mitarbeiter genau wahr. Lob ist das wichtigste Hilfsmittel, um Menschen zu fördern. Durch angenommenes Lob wird das Selbstvertrauen gestärkt
  • Umleiten - Das konsequente Stellen von durchdachten Fragen ermöglicht dem Leader, den aktuellen Stand der Dinge genau zu erfahren
  • Kritik - Das Ziel ist es, den Menschen zu erreichen und das Verhalten des Mitarbeiters gezielt zu verändern
  • Ergebnisorientierte Aufgabenbeschreibung - Resultatbezogene Aufgabenbeschreibungen führen Menschen und Organisationen dazu, in Wirkung anstatt in Handlungen zu denken – eine sehr kraftvolle Maßnahme für bessere Ergebnisse
    und höhere Identifikation mit dem Arbeitsplatz
  • Budget - Budgetpläne schaffen Verantwortlichkeit und sind ein wirkungsvolles Mittel in der Kommunikation
Die 5 Prinzipien
  • Verantwortung übernehmen - Durch übernommene Verantwortung werden die wirkungsvollsten Antworten auf Probleme und deren Umstände gefunden. Ein grundlegendes Prinzip mit enormer Wirkung: Zur Verantwortung befähigen und deren Umsetzung einfordern, ist der Kern jeglicher Führungsarbeit. Die Führungskraft ist dafür verantwortlich, sich und die zugeordneten Mitarbeiter zu den Besten zu machen, die sie sein können
  • Ergebnisorientierung Wirkung und Ergebnisse sind die Essenz jeglichen Handelns. Erfolgreiche Leader sind transparent. Anstrengungen und Mühen zählen nicht. Es kommt darauf an, welche Ergebnisse in einer bestimmten Zeit erzielt werden.
  • Konzentration auf Stärken - Erkannte und geförderte Talente werden zu Stärken, was Spitzenergebnisse ermöglicht
  • Positives Betriebsklima - Für konstante Spitzenleistungen braucht es ein positives Leistungsklima
  • Vertrauen aufbauenBeständigkeit und Kontrolle erzeugen Sicherheit. Wer sich sicher fühlt, der vertraut. Der Leader vertraut  sich, anderen Menschen und der Welt. Zwei Aspekte der Persönlichkeit entscheiden darüber, ob die Mitarbeiter dem Leader  vertrauen: seine positive Weltsicht und seine realistische Selbstsicht. Der Leader ist ein stimmiges (nicht perfektes!) Vorbild  
 

Die Grundlagen der Wertschätzung sind ein "Must-have" für jede Führungspersönlichkeit

Fehlende Wertschätzung ist der meistgenannte Kündigungsgrund. Die Fluktuationsrate ist der grösste Kostentreiber, der direkt beeinflussbar ist. In den vielen Teamprozessen, Führungsbegleitungen und Fusionen stand am Schluss immer der Mangel an Wertschätzung als Hauptursache von Problemen und Differenzen

Deshalb ist es aus meiner Sicht unumgänglich, bei der Entwicklung des persönlichen Führungsstils gleichzeitig auch die Grundlagen der Wertschätzung zu erlernen. 

Wertschätzung ist die Basis ein jeder Beziehung und diese sind wiederum Basis für jegliches Glück und für den Erfolg


Die Themeninhalte

  • Die Grundlagen der Wertschätzung steigern nachweislich sofort die Stimmung im Team
  • Die sechs Sprachen der Wertschätzung sind die Basis zur individuellen Praxisanwendung in allen Lebensbereichen
  • Wertschätzung und Zellgesundheit vermittelt Ihnen, wie Sie und Ihre Mitarbeiter gesund bleiben können und dadurch die Rentabilität des Unternehmens massiv gesteigert wird
  • Glaubenssätze prägen das Leben, erkennen Sie die limitierenden und sprengen diese. Dies führt zu mehr Gelassenheit, Selbstsicherheit, Entspanntheit und Ruhe, was Ihnen den Glauben schenkt, dass Sie es schaffen können
  • Schreiben Sie Ihre Lebensgeschichte neu! Das Gehirn ist ein Meister der Illusion. Nutzen Sie dies zu Ihren Gunsten und profitieren Sie von mehr Leichtigkeit und Freude im Alltag
  • Gehirngerechte Ziele finden und erreichen heisst, die Motivation zu steigern, was die Teamleistung sofort erhöht und zu viel besseren Kennzahlen führt
  • Die Werte sind die Grundlagen des Lebens. Sie lernen Ihre 10 wichtigsten Werte kennen und erfahren, welchen Einfluss diese auf Ihr Leben haben. Sie fühlen sich leicht und ganz
  • Rollenverständnis - Je besser Sie wissen, wie Ihre Werte zu Ihren Rollen im Alltag passen, je einfacher können Sie Ihren Alltag gestalten. Die Arbeitserlebnisse werden besser und Ihr Leben glücklicher
 

Termine

Diese Führungsausbildung findet von September bis März mit einer beschränkten Anzahl Teilnehmern statt. Die persönlichen Leadership Excellence Report-Gespräche führe ich ab August durch. Eine frühzeitige Planung ist unumgänglich, damit beim Start alle auf dem gleichen Stand sind. 


Firmeninterne Ausbildungen können jeder Zeit gestartet werden. Bitte kontaktieren Sie mich für ein unverbindliches Gespräch. 


Ich freue mich auf Sie und Ihre Führungspersönlichkeiten!

Ihre Trainerin
Verena von Allmen
Master of cognitive Neuroscience (aon)